KÖNIG BANSAH UND SEINE TOCHTER

***

Céphas Bansah kommt aus Ghana und lebt in Ludwigshafen am Rhein. In Ghana ist er König für rund 200.000 Angehörige der Ewe, in Ludwigshafen betreibt er eine Kfz-Werkstatt. Seine Tochter Katharina, die eine deutsche Mutter hat, ist Künstlerin, Feministin, Freigeist – und eben Königstochter. Beide spüren, dass das Klima in Deutschland sich verändert hat, sie erleben Ablehnung und Rassismus. Und so begleitet Katharina ihren Vater erstmals seit vielen Jahren nach Ghana. Sie will herausfinden, welche Rolle ihre ghanaische Seite in ihrem Leben spielt – und ob sie eines Tages den Thron übernehmen will. KÖNIG BANSAH UND SEINE TOCHTER ist ein Film über Rollen, Erwartungen, Grenzen und das Sprengen von Grenzen. Er erzählt von einer Suche nach der inneren Heimat.

***

Buch und Regie

Agnes Lisa Wegner

Bildgestaltung

Marcus Winterbauer

Tongestaltung

Oliver Stahn

Montage

Ulrike Tortora

Producerin

Luna Selle

Redaktion

Christian Cloos

Produzenten

Christoph Holthof, Daniel Reich

***

Auszeichungen

Granit – Hofer Dokumentarfilmpreis 2020