DAS LEERE GRAB

***

DAS LEERE GRAB begleitet zwei Familien aus Tansania auf der Suche nach ihren Vorfahren. Die Suche führt sie nach Deutschland, wo noch immer Zehntausende menschliche Gebeine aus den ehemaligen deutschen Kolonien lagern. Diese wurden zu Beginn des 20. Jahrhundert teils zu Forschungszwecken teils als Trophäen geraubt und nach Deutschland gebracht. Der Film spielt im Hier und Jetzt. Wir zeigen, welche Spuren und Traumata die Kolonialverbrechen bis heute in den Familien und Communities hinterlassen haben und wie sperrig und undurchdringbar der Dschungel deutscher und tansanischer Bürokratie ist. Auch wenn das Thema mittlerweile die politische Ebene erreicht hat, steht weiterhin die Frage im Raum, wie die Schädel identifiziert und zurückgeführt werden können.

***

TRAILER

***

BUCH UND REGIE

Agnes Lisa Wegner, Cece Mlay

BILDGESTALTUNG

Marcus Winterbauer

ZUSATZKAMERA

Nicholas Calvin

TONGESTALTUNG

Oliver Stahn

ZUSATZTON

Victor Tinga

MONTAGE

Donni Schoenemond

COLORGRADING

Till Beckmann

MUSIK

Hannah von Hübbenet

POSTPRODUKTION

Nathalie Somville, Peter Morlock

PRODUKTIONSLEITER

Wilson E. Nkya

FILMGESCHÄFTSFÜHRUNG

Thomas Reich, Sabri Ateeq Atigh

PRODUCERIN

Luna Selle

REDAKTION

Sara Günter, ZDF

PRODUZENTEN

Christoph Holthof, Daniel Reich, Amil Shivji

VERLEIH

Salzgeber