Die Reste meines Lebens

***

Schimon ist ein Glückskind. Er hat die Liebe seines Lebens gefunden und seine Leidenschaft für die Welt der Töne zum Beruf gemacht. Er ist überzeugt, dass es das Schicksal gut mit ihm meint. „Es kommt immer so, wie es kommen soll .” - hat ihm sein Großvater prophezeit . Doch dann bricht alles zusammen. Nach einer Reihe von katastrophalen Schicksalsschlägen, stirbt seine schwangere Frau. Trotz allen Leids baut Schimon darauf, dass ihn das Leben auffängt. Er kämpft statt zu resignieren. Und er verliebt sich. Hals über Kopf. Behält sein Großvater am Ende recht? Musste alles genau so kommen? Wenige Wochen nach dem Tod seiner Frau glaubt er fest an seine neue Liebe. Doch dann holen ihn die Reste seines Lebens ein.

Cast

Christoph Letkowski, Karoline Bär, Luise Heyer, Hartmut Volle, Ulrike Kriener, Irene Rindje, Fritz Roth

***

Buch

Julia C. Kaiser & Jens Wischnewski

Regie

Jens Wischnewski

Casting

Marion Haack

Kamera

Dominik Berg

Ton

Christoph Schilling

Szenenbild

Jurek Kuttner

Maske

Dana Bieler

Schnitt

Falk Peplinski

Musik

Peter Thomas Gromer

Produktions­leitung

Konstantin Kapsalos

Redaktion

Brigitte Dithard (SWR), Barbara Häbe (Arte)

Produzenten

Christoph Holthof, Daniel Reich

***

Auszeichungen

Fritz-Raff-Drehbuchpreis - Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2017
Preis der Jugendjury - Filmfestival Max Ophüls-Preis 2017
Publikumspreis - Neiße Filmfestival 2017